Ela Hill 2013: Frisch-fruchtiger Weißwein mit mineralischem Finish

Es war eine Empfehlung einer guten Bekannten: ein trockener Weißwein aus Slowenien; genauer: aus dem Nordosten und der Gegend von Podravje, der bedeutendsten Weinbauregion Sloweniens, auch bekannt als Drautal. Auf knapp 9000 Hektar wird hier Wein angebaut. Die Böden sind tonhaltig, sandig im Untergrund viel Kalk-Sandstein, das Klima ist eher kontinental geprägt.

Aus der Gegend kommen vor allem Weißweine – Riesling und Traminer, Müller-Thurgau und Pinot Gris oder Pinot Blanc. Beim Ela Hill aus dem Jahr 2013 vom Weingut Puklavec handelt es sich jedoch um einen Sauvignon Blanc.

ElaHill2013

Rassig und sehr mineralisch

Der Sauvignon Blanc zählt in diesem Sommer zu meinen Lieblingsweinen. Typisch sind seine dezenten leicht exotischen Fruchtnoten, gepaart mit dem Duft von frisch gemähtem Gras. Ein idealer Begleiter zu Meeresfrüchten, Fisch und grünen Salaten.

Auf den Wein aus Slowenien waren wir dann besonders gespannt. Und wurden nicht enttäuscht…

  • Farbe: Im Glas präsentiert sich der trockene Weißwein in hell-mildem Strohgelb. Typisch für den Sauvignon-Blanc und einen so jungen Wein.
  • Nase: Beim Schwenken offenbart sich die Traube mit ihren typischen Odeurs: grüner Apfel, Stachelbeere, etwas Litschi und Aprikose, Gas. Sehr frisch und animierend.
  • Gaumen: Auf der Zunge bleibt der Weißwein animierend frisch, mit feiner Säure, zarter Frucht und mittlerem Körper. Ein wirklich leichter Wein.
  • Abgang: Im mittleren Finish bleibt der Wein lebendig. Von den Fruchtaromen ist jedoch kaum noch etwas zu schmecken, dafür überwiegen die mineralischen Noten

Alles in allem: Eine angenehme Entdeckung. Mit 7,80 Euro nicht ganz so günstig wie manche Spanier derzeit, die uns auch mit einer spritzigeren Fruchtnote etwas mehr begeistern. Daher nur 4 Billys. Aber wer mal etwas Neues ausprobieren möchte, tut damit auch keinen Fehlgriff…

Bezugsquelle:

Empfehlung der Weinbilly-Redaktion: 4 BILLYs

Jetzt den Artikel teilen:


Share This:




 

banner rheinahrwein