Tipps zum Kombinieren von Wein und Essen (#Infografik)

Beitrag von Jochen // 25. April 2013 // 9:21

Share Button
0
Tipps zum Kombinieren von Wein und Essen (#Infografik)

Welcher Wein passt am besten zu Fisch und muss es unbedingt ein Weißwein sein? Was serviert man zu Gemüse, Schalentieren oder süßen Nachspeisen? Das Talent, Wein und Essen optimal zu kombinieren, sodass daraus ein aufregendes Geschmackserlebnis wird, ist eine Kunst, die oft viele Jahre Erfahrung braucht. Und meist auch einige Fehlschläge (um daraus zu lernen). In einem guten Restaurant kann man ohne Probleme den Kellner fragen. Aber was, wenn man selbst der Gastgeber ist und entsprechend unsicher?

Zunächst einmal: Seien Sie mutig! Selbst wenn Sie mal daneben greifen: Solange Sie einen guten Wein kredenzen und ein leckeres Essen auftischen, lassen sich die beiden zur Not auch nacheinander genießen. Als Anregung und Hilfestellung können Sie sich aber auch die folgende Infografik schnappen und sich ein wenig daran orientieren.

Sicher, die Grafik ist stark vereinfacht, sehr schematisch und alles andere als umfänglich. Aber das will sie auch gar nicht sein. Keine Grafik kann Erfahrung ersetzen. Und auch wenn einige der dort aufgeführten Empfehlungen, wie etwa Rotwein zu rotem Fleisch und Weißwein zu Fisch zu reichen, ein bisschen old school und längst überholt sind, können Weinanfänger daraus immer noch ein paar nützliche Hilfestellungen ziehen. Wohl bekomm’s!

Infografik: Ein Toast auf den Champagner!

[Zum Vergrößern der Infografik bitte anklicken]

Wein-und-Essen-kombinieren-Infografik-570

Kommentar hinterlassen

Pflichtfelder sind mit einem * markiert