Search

Posts in der Kategorie ‘Weinwissen’

Blindverkostung: Guter Wein ist keinesfalls nur Geschmacksache

Blindverkostung: Guter Wein ist keinesfalls nur Geschmacksache

Es war eine dieser typischen Blindverkostungen, wie sie gerne mal angeboten werden. Vor den Teilnehmern standen jeweils zwei Gläser mit Rotwein. Einziger Unterschied: Unter dem linken Glas lag eine weiße Serviette mit der Aufschrift “Wein A”, unter dem rechten stand “Wein B”. Nun sollten alle beide Weine probieren und bewerten, nach Geschmack, aber auch welchen Wein sie teurer einstuften. Keiner durfte reden oder sich dazu mit anderen austauschen… Das Experiment fand Anfang Juni statt. Ausgedacht hatte es sich der Neurowissenschaftler // mehr…

Dekantieren oder Karaffieren? Sauerstoff für den Wein

Dekantieren oder Karaffieren? Sauerstoff für den Wein

Manche Weine werden besser, wenn sie atmen können – also eine Weile an der Luft stehen, bevor sie getrunken werden. Umgangssprachlich nennen die meisten den klassischen Weg dazu: dekantieren. Dabei wird der Wein in eine meist bauchige Karaffe umgefüllt und der edle Tropfen so zugleich von dem Bodensatz getrennt, der sich in der Flasche gebildet hat. Letzteres ist tatsächlich Dekantieren, was das Atmen und belüften des Weins anbelangt, spricht der Fachmann jedoch eher vom Karaffieren. Wann aber dekantiert man einen // mehr…

Champagnerflaschen: Von Magnum bis Nebukadnezar

Champagnerflaschen: Von Magnum bis Nebukadnezar

Große Champagnerflaschen sind vor allem eines: imposant. Und zwar gleich doppelt: Nicht nur wegen der extraordinären Füllmengen, sondern natürlich auch wegen des Wertes, den sie zugleich repräsentieren: Kaum ein Getränk verkörpert mehr den Luxus als Champagner. Solche überdimensionalen Flaschen erfüllen allerdings noch einen weiteren Zweck: Wein und Schaumwein reifen in der Flasche nach. Daher kann es vorkommen, dass ein eingelagerter Wein nach zwei Jahren anders schmeckt, als Sie ihn in Erinnerung haben (hoffentlich besser). Dieser Reifungsprozess ist aber auch abhängig // mehr…

Warum schmeckt Wein pelzig nach Barrique?

Warum schmeckt Wein pelzig nach Barrique?

Hach, das kann einem den schönsten Wein zuweilen verderben: Im Glas eine kräftige Farbe, dazu schöne Reflexe; an der Nase ein wunderbares Bouquet aus Früchten, dazu feine Noten von Gewürzen, Tabak, Lakritz. Dann der erste Schluck – und: Pelz! Auf der Zunge bleibt ein raues, pelziges Gefühl zurück. In Maßen und dezent mögen das viele: Üblicherweise kommt die begleitende Geschmacksnote bei Weinen vor, die einige Zeit in Holzfässern, sogenannten Barriques, reifen konnten. Dann spricht man allerdings weniger von Pelz, sondern // mehr…

Der perfekte Wein (der Briten)

Laut einer britischen Studie sieht der perfekte Wein auf der Insel so aus: Es ist ein Rotwein. Er kommt aus Australien. Er besitzt einen bekannten Namen. Er hat einen Schraubverschluss. Und er kostet weniger als 6 Pfund. Und wie sähe euer perfekter Wein aus?

Tour de France durch Frankreichs Weinwelt: ProWein 2014

Tour de France durch Frankreichs Weinwelt: ProWein 2014

Zusammen mit dem Master-Sommelier und Video-Weinblogger Hendrik Thoma (Wein am Limit) war ich dieses Jahr auf der ProWein in Düsseldorf, einer der größten Weinmessen Europas. Dort wurden wir in den französischen Pavillon eingeladen – auf eine Art Tour de France, um die diversen Weinarten und vielfältigen Aromen zu verkosten und zu kommentieren. Dabei waren Weine aus den Regionen Elsass, Beaujolais, Bordeaux, Burgund, Champagne, Loire, Rhône, Languedoc-Roussillon und Südwestfrankreich. Die überwiegend trockenen Rot- und Weißweine waren nicht nur ungeheuer abwechslungsreich, der // mehr…

Wonach schmeckte Wein früher?

Wonach schmeckte Wein früher?

Wenn Sie an Wein denken, denken Sie vermutlich an Frankreich, Italien, Spanien. Nicht verkehrt. Tatsächlich ist Frankreich heute das wichtigste Weinanbauland der Welt, knapp vor Italien. Doch das Wissen dazu ist geklaut. Oder zumindest abgeschaut… Studien zufolge waren es die Etrusker, die die Technik der Weinherstellung rund 400 Jahre vor Christus nach Frankreich brachten. Um diese Zeit jedenfalls begann dort der Weinanbau und dessen Kelterung. Forscher um Patrick McGovern vom Museum für Archäologie und Anthropologie der Universität von Pennsylvania in // mehr…

Weinwissen im Online-Weinlexikon

Werden Sie zum Weinkenner! Unser Online-Weinlexikon liefert Ihnen allerlei Wissenswertes über Rebsorten, Weinarten, Lagerung, Weinanbau, Tipps und Tricks im Umgang mit Wein, Wein-News und aktuelle Studien. In unserer Rubrik “Weinwissen” erfahren Sie alles, was es über Reben und Weißwein, Rotwein, Roséwein und Schaumwein zu wissen gibt. Die Informationen in unserem Online-Weinführer eignen sich für Anfänger ebenso wie für Profis – und sei es nur als praktisches Nachschlagewerk. Dabei versuchen wir alle Fragen zum Wein zu beantworten. Auch Ihre! Ob Sie nun Wein aus Frankreich oder Österreich mögen oder doch lieber Wein aus Südafrika, Wein aus Australien, Wein aus Spanien oder Wein aus Kalifornien und Chile – was Weinkenner (in spe) dazu wissen sollten, sammeln wir hier.