Search

Posts in der Kategorie ‘Spezialitäten’

Alkoholfreier Wein: Kann das was oder kann das weg?

Alkoholfreier Wein: Kann das was oder kann das weg?

Theoretisch gibt es viele Gründe für alkoholfreie Weine: Schwangerschaft Fastenzeit Autofahrt Unverträglichkeit mit Medikamenten … Weingenuss ohne Prozente – das ist zumindest mal eine Alternative. Theoretisch. Aber auch praktisch? Wir haben einen alkoholfreien Roséwein mal verkostet (andere aber auch) und den Test gemacht: Kann das was – oder kann das weg? Wie wird Wein alkoholfrei? Der bei der Gärung entstehende Alkohol lässt sich recht einfach durch Destillieren vom Wein wieder trennen: Beim Erhitzen verdampft zuerst der Alkohol (bei 78 Grad). // mehr…

Whisky aus Deutschland und Österreich

Whisky aus Deutschland und Österreich

Wer an Whisky denkt, denkt an Schottland, an torfige Single Malts, vielleicht auch an Irland und das “Wasser des Lebens” oder an die USA mit ihrem Burbon. Aber sicher nicht an Deutschland. Hierzulande werden eher Korn und Obstbrände produziert, aber doch kein Whisky! Das Stereotyp hält sich seit Jahren, ist aber falsch und längst überholt. Längst sind deutsche Brenner im Whiskyrausch. Was viele nicht wissen: Deutschland ist nach Schottland das Land mit den meisten Whiskybrennereien der Welt. Oft werden diese // mehr…

Blanquette de Limoux: Schaumwein von Lidl

Blanquette de Limoux: Schaumwein von Lidl

Der Morgen begann mit einem Champagner-Frühstück. Allerdings mit einem Champagner, der keiner ist. Er darf sich nur Schaumwein nennen, weil er nicht aus Champagne kommt. Das tut dem Domaine les Terres de Beausoleil Blanquette de Limoux aber überhaupt keinen Abbruch. Denn auch er wurde nach der sogenannten Méthode Traditionnelle hergestellt – oder wie es hierzulande heißt: der traditionellen Flaschengärung. Dabei bleibt der Schaumwein nach seiner ersten Gärung die ganze Zeit in ein und derselben Flasche. Zuvor wird der Wein mit // mehr…

Sauternes: Süßwein aus Sémillon kaufen

Sauternes: Süßwein aus Sémillon kaufen

Im Herbst schauen die Weinbauern in dem kleinen Weinbaugebiet Sauternes, im Süden der Bordelaise, wie gebannt auf ihre Weinberge und das Wetter: Kommt er oder kommt er nicht? Der feine Schimmel, der ihre Trauben zu den süßesten Beeren werden lässt, die es auf der Welt gibt… In dem Gebiet Sauternes herrscht ein Mikroklima: Das kalte Quellwasser des kleinen Flusses Ciron fließt in das wärmere Wasser des Garonne. Das ist eine optimale Bedingung für den Nebel, die der Edelschimmel Botrytis Cinerea // mehr…

Weißer Glühwein: Unglaublich heiß und fruchtig

Weißer Glühwein: Unglaublich heiß und fruchtig

Wenn es draußen friert und schneit, ist die perfekte Zeit für einen Glühwein. Vor allem wer abends gerne mal über die Weihnachtsmärkte flaniert, gönnt sich den wärmenden Weinpunsch. Der Duft von Gewürzen und Nüssen, die Süße von Zucker oder Honig, der wärmende Alkohol und Weingeist – alles Balsam für die Seele in der Vorweihnachtszeit. Aber natürlich kann man sich auch daheim einen Glühwein machen… Die meisten denken beim Stichwort Glühwein aber wohl zuerst an einen roten Glühwein – mit Zimt, // mehr…

Madeira: Der Dessertwein taugt zu mehr als Saucen

Madeira: Der Dessertwein taugt zu mehr als Saucen

Madeira, der Dessertwein, benannt nach der kleinen portugiesischen Insel im atlantischen Ozean. Der Legende nach soll die Herstellung des Madeiras auf dem Meer entdeckt worden sein: Vor Jahrhunderten wurde der Wein in Fässern auf Schiffen transportiert. Diese Fässer waren für längere Zeit den hohen tropischen Temperaturen ausgesetzt, dabei entstand dieser für den Madeira typische Geschmack. Ob die Geschichte stimmt oder nicht – diese Wärmebehandlung wird auch heute noch bei der Herstellung vom Madeira angewendet. Bekannt ist der Madeira vor allem // mehr…

Belsazar: Exklusiver Wermut zum Aperitif

Belsazar: Exklusiver Wermut zum Aperitif

In Cocktailbars ist er nicht wegzudenken, als Aperitif kommt er gerade wieder in Mode: Wermut, international auch Vermouth. Im Grunde handelt es sich dabei um aufgespriteten Wein mit 15 bis 18 Volumenprozent Alkohol, der mit Zucker und Kräutern versetzt wird. Vor allem mit Wermutkraut, das der Weinspezialität seinen Namen gibt. Ursprünglich kommt die Spirituose aus Italien. 1786 wurde der Wermut von Antonio Benedetto Carpano in Turin erfunden. Allerdings weniger als Spezialität, sondern um mithilfe der Kräuter die unangenehmen Aromen billiger // mehr…

Tipps für Weinrezepte und Weinspezialitäten

Wein ist immer ein Genuss. Und er ist enorm vielseitig: Mit den richtigen Zutaten können Sie mit Wein kochen und backen – oder einen schönen Weinabend genießen. Etwa mit selbstgemachten Snacks, den richtigen Käsesorten und Broten… Wir verraten Ihnen unsere besten Rezepte und Spezialitäten rund um tolle Weine, die Sie dazu kombinieren können. So werden Sie – für kleines Geld – zu einem geschmackvollen Gastgeber und Genießer. Dazu finden Sie hier aber auch zahlreiche Tipps und Empfehlungen zu herrlichen Grappas, Portweinen oder Cognacs. Auch deren Basis ist schließlich die Weintraube. Dabei suchen wir stets das Besondere oder das besonders Einfache – nur Mittelmaß mögen wir nicht. Denn dafür ist das Leben einfach zu kurz – wie für teuren Wein…

Seite 1 von 3123