Search

Posts in der Kategorie ‘Shiraz’

Barahonda 2011: Kräftig-Würziger Monastrell für die Feiertage

Barahonda 2011: Kräftig-Würziger Monastrell für die Feiertage

Wer opulente Weine mag, ist bei der Rebsorte Monastrell genau richtig. Die Traube, die auch unter dem Namen Mourvèdre bekannt ist, wird in Europa vor allem in Spanien und Südfrankreich angebaut. Außerhalb der EU ist sie in Australien und Kalifornien verbreitet, ihr Ursprung aber liegt auf der iberischen Halbinsel. Es ist selten, dass man einen reinrassigen Monastrell-Wein findet, meist wir die Traube zum Verschnitt genutzt. So ist das auch bei dem trockenen Barahonda 2011, dem – ebenfalls typisch – Shiraz // mehr…

Prometus 2011: unbeugsam und wuchtig

Prometus 2011: unbeugsam und wuchtig

Der griechischen Sage nach, war es der Titan Prometheus, der den Menschen das Feuer zurückbrachte und sich so dem Gott Zeus widersetzte. Die Namensverwandtschaft ist nicht ganz zufällig – auch dieser trockene Rotwein ist ziemlich unbeugsam und hat ordentlich Feuer und Temperament. Er stammt aus den Weinbergen des Duero-Tals. Weil die Rebstöcke allerdings einen Hauch zu weit westlich stehen, darf er sich nur Vino de la Tierra de Castilla y León nennen. Aber wer kauft Wein schon allein wegen des // mehr…

Enrique Mendoza Reserva 2010: Viel mediterranes Temperament

Enrique Mendoza Reserva 2010: Viel mediterranes Temperament

Reserva – das bedeutet mindestens ein Jahre reifen im Fass, danach noch mal zwei Jahre in der Flasche. Diese mediterrane Assemblage aus… Cabernet Sauvignon und Shiraz … hat sogar 15 Monate Ausbau in französischen Allier-Barriques hinter sich. Und das schmeckt man auch. Viel mediterranes Temperament Die Mischung Cabernet Sauvignon und Shiraz hat es in sich: Schon an der Nase kann der trockene Rotwein durch einen präzisen Duftteppich roter und reifer Beeren punkten. Das tiefe Granatrot im Glas verspricht zudem einen // mehr…

Mesa 7.2: Rassiger Rotwein mit edlem Finale

Mesa 7.2: Rassiger Rotwein mit edlem Finale

Schlank, kurvig, rassig… Nein, ich beschreibe keine Frau, sondern diesen ausgesprochen gut ausgebauten Spanier. Fettes Fleisch an der Backe sucht man bei dem Tropfen jedenfalls vergebens – zum Glück. Der Kopf dankt es einem am nächsten Morgen… Wiedermal ein Mesa, diesmal der Mesa 7.2. Ich habe ja schon einige Weine aus diesem Projekt vorgestellt: den traumhaften weißen Mesa 4.9, seine Schwester in Rosé, den Rosado 4.9 und den Tempranillo zum Taschengeldtarif – den Mesa 3.3. Auf den hier war ich // mehr…

Gran Marius Reserva 2008: Vorne Kirsche, hinten Kakao

Gran Marius Reserva 2008: Vorne Kirsche, hinten Kakao

“Al Amankha!”, sollen die Mauren geseufzt haben, als sie das endlose Hochplateau westlich von Valencia betraten – “Was für eine trockene Gegend!” Der Ausruf war prägend, heute heißt die Gegend Almansa – trocken mit heißen Sommern und harten Wintern ist sie noch immer. Mit viel Ehrgeiz und harter Arbeit hat die ansässige Winzerfamilie, heute um Mario Bonete, die Bodegas Piqueras aufgebaut. Sie liefern zuverlässige, typisch spanische Weine in tiefem Granatrot und reifen Aromen. Wie beim Gran Marius Reserva 2008: dunkles // mehr…

Wolf Blass Heritage Release: Würziger Shiraz aus Australien

Wolf Blass Heritage Release: Würziger Shiraz aus Australien

Shiraz-Weine zeichnen sich dadurch aus, dass sie ungemein würzig schmecken. Ihre Aromen sind kräftig, kräutrig, beerig. Der Weinkörper ist sehr komplex, zum Teil schon wuchtig. Das mag, zugegeben, nicht jeder – ich schon. Vor allem die Shiraz-Weine aus Australien. Ursprünglich stammt die Syrah-Traube ja aus Frankreich, von den Ufern der Rhône. Doch in den vergangenen Jahrzehnten hat sie die ganze Welt erobert: Südafrika, Kalifornien, Chile, Argentinien – und eben auch Australien. Zu den bekanntesten Weingütern in Down Under gehören Penfolds // mehr…

Capcanes Mas Donis Barrica 2009: Limitiertes Schnäppchen

Capcanes Mas Donis Barrica 2009: Limitiertes Schnäppchen

Kräftiger Körper, weiches, fruchtiges Bouquet, wenig Tannine – ich bin verliebt. Naja, vielleicht ist das eine weinselige Übertreibung. Immerhin hatte ich schon zwei Gläser davon. Aber auch so hätte ich den Capcanes Mas Donis Barrica sofort empfohlen. Unbedingt. Ohne Einschränkung. Zu dem Preis allemal! Ich selbst wurde durch eine Empfehlung vor ein paar Tagen auf den 2009er Mas Donís Barrica aufmerksam. Ursprünglich wurde der für den amerikanischen Markt erzeugt. Und zwar ausschließlich. Also hier so gut wie gar nicht zu // mehr…

Weinprobe mit bis zu 5 Billys

Das Leben ist zu kurz für teuren Wein. Oder besser gesagt für überteuerten Wein. Geschmack ist eben keine Frage des Preises, sondern des Gaumens. Deshalb finden Sie in der Rubrik Weinprobe zahlreiche Weine, die wir selber probiert, verkostet und bewertet haben. Diese Wein-Bewertung ist rein subjektiv – wie jeder persönliche Geschmack. Aber vielleicht ist es auch Ihr Geschmack. Gut so! Dann entdecken Sie mit uns auch künftig viele gute Weine, die mehr können, als sie kosten. Wir rezensieren kategorisch nur Weine bis 10 Euro, darunter Weißweine, Rotweine und Roseweine aus allen Ländern der Welt und von allen erdenklichen Händlern: Weine von Aldi, Lidl, Kaufland, Kaufhof, Jacques’ Wein Depot und von den zahlreichen Online-Shops, die es gibt. Am Ende vergeben wir dafür zwischen einem und fünf Billys (Top Wein). Ihre eigenen Empfehlungen und Erfahrungen sind uns bei unseren Weinproben jederzeit willkommen.