Search

Posts in der Kategorie ‘Rezepte’

Spargel-Rezept: Riesling Zabaione mit Kerbel

Spargel-Rezept: Riesling Zabaione mit Kerbel

Kennen Sie Kerbel? Die Form seiner Blätter erinnert ein wenig an Koriander, nur sein Aroma ist ganz anders: Es ist süßlich und erinnert ein wenig an Anis oder Fenchel. Ein feines Kraut, das den Frühling in die Küche bringt. Ganz nebenbei sollen seine ätherischen Öle noch bei Kopfschmerzen und Erkältung helfen. Ursprünglich kam Kerbel aus Süd-Russland, ist aber schon seit vielen hundert Jahren bei uns kultiviert. Gern gegessen wird Kerbel zu sahnigen Suppen und Spargel. Da der Klassiker Sauce Hollandaise // mehr…

Grillrezept: Dijon-Estragon-Hühnchen

Grillrezept: Dijon-Estragon-Hühnchen

Estragon – das sogenannte Kraut ohne Bitterstoffe schmeckt ein wenig süßlich, manch einer erahnt sogar eine Note Zimt. Entsprechend würden es die meisten wohl eher in der orientalischen Küche vermuten, aber: Estragon ist auch in der französischen Küche beliebt! Hier wird es gerne genutzt, um Senf, Essig oder Suppen zu verfeinern. Einfach ein paar Stengel ins Öl und daraus wird ein feines Würzöl… In der Natur findet man Estragon vor allem in Sibirien, Mittelasien und Nordamerika. Bei uns wurde die // mehr…

Rezept: Weißer Glühwein

Rezept: Weißer Glühwein

Roten Glühwein gibt es überall (unser Rezept dazu finden Sie HIER), aber Weißer Glühwein ist etwas Besonderes. Dabei bringt der Weißwein gute Voraussetzungen für dieses heiße Getränk mit: Er hat weniger Tannine als der Rotwein und bringt in der Regel mehr Säure mit, sodass der Glühwein insgesamt fruchtiger und frischer auf der Zunge schmeckt. Sowohl für roten wie auch für weißen Glühwein gilt aber: Wählen Sie stets einen trockenen Wein, keinen lieblichen. Sie können sonst später die Süße nicht selber // mehr…

Weihnachts-Spezialität: Roter Glühwein

Weihnachts-Spezialität: Roter Glühwein

Schon vor 2000 Jahren veredelten die Römer ihre Weine mit Gewürzen, um ihre Haltbarkeit zu verlängern und den sauren Geschmack zu verbessern. Die Zugabe von Nelke, Zimt, und Koriander war auch ihnen schon bekannt. Jedoch waren die Gewürze sehr teuer. So war der gewürzte Wein nur den Reichen vorbehalten. Im Mittelalter wurde der Würzwein noch mit Honig gesüßt, um ihm die Säure zu nehmen. Der enthaltene Zucker verlängerte zu dem die Haltbarkeit. Dieser Wein galt als Allheilmittel. Kein Wunder: Die // mehr…

Rezept: Rindfleisch Burgunder Art

Rezept: Rindfleisch Burgunder Art

Burgund oder „Bourgogne“, wie der Franzose diesen Landstrich in Zentral-Frankreich nennt, ist geprägt von ganz viel Individualität und unterschiedlichem Charakter: Weinberge und Wälder, Obstwiesen und Seen, Flüsse und Hügellandschaften. Diese Region steht für Lebensfreude und Gemütlichkeit. Bekannt ist sie für uns vor allem durch ihren Wein. Oder vielleicht bald auch für ein besonderes Rezept. Das Besondere an diesem Burgunderbraten ist, dass er mit Gewürzen wie zum Beispiel Thymian gebeizt wird und danach in einem kräftigen Burgunder mit Gemüse wie Zwiebeln, // mehr…

Rezept: Französische Zwiebelsuppe (+ Wein-Verlosung)

Rezept: Französische Zwiebelsuppe (+ Wein-Verlosung)

Die Zwiebelsuppe. Sie ist ein bisschen aus der Mode gekommen. Und doch ist sie auch wieder ganz aktuell, weil sie vegan gekocht werden kann. Das Rezept ist einfach, die Zutaten eigentlich wenig aufregend, sodass sie immer an ein Arme-Leute-Essen erinnert. Erinnert. Tatsächlich steckt in der Zwiebelsuppe viel Gutes: Das Vitamin C der Zwiebel, die Salze der Bouillon, das Eiweiß des Käses und die Kohlenhydrate im Baguette. Ein kleines, einfaches Essen, das es in sich hat. Und gerade jetzt im Herbst, // mehr…

Rezept: Gebratene Gänseleber an Feldsalat mit karamellisierten Walnüssen

Rezept: Gebratene Gänseleber an Feldsalat mit karamellisierten Walnüssen

Gewiss, Innereien sind nicht jedermanns Geschmack. Insbesondere die Leber, mit ihrem kräftig-herben, leicht bitteren Geschmack, bleibt besonders markant am Gaumen haften. Doch wir haben gerade französische Woche – und in der französischen Küche stehen Innereien an der Tagesordnung, mehr noch: Sie gelten als Delikatesse. Von allen Leberarten ist womöglich die Gänseleber die beliebteste und zugleich umstrittenste (siehe auch Kasten). Geflügelleber enthält generell wenig Fett und ist vitamin- und mineralstoffreich. Und je jünger das Tier, desto heller ist die Leber und // mehr…

Tipps für Weinrezepte und Weinspezialitäten

Wein ist immer ein Genuss. Und er ist enorm vielseitig: Mit den richtigen Zutaten können Sie mit Wein kochen und backen – oder einen schönen Weinabend genießen. Etwa mit selbstgemachten Snacks, den richtigen Käsesorten und Broten… Wir verraten Ihnen unsere besten Rezepte und Spezialitäten rund um tolle Weine, die Sie dazu kombinieren können. So werden Sie – für kleines Geld – zu einem geschmackvollen Gastgeber und Genießer. Dazu finden Sie hier aber auch zahlreiche Tipps und Empfehlungen zu herrlichen Grappas, Portweinen oder Cognacs. Auch deren Basis ist schließlich die Weintraube. Dabei suchen wir stets das Besondere oder das besonders Einfache – nur Mittelmaß mögen wir nicht. Denn dafür ist das Leben einfach zu kurz – wie für teuren Wein…