Belsazar: Exklusiver Wermut zum Aperitif

Beitrag von Jochen // 10. Juli 2014 // 8:00

Share Button
24
Belsazar: Exklusiver Wermut zum Aperitif

In Cocktailbars ist er nicht wegzudenken, als Aperitif kommt er gerade wieder in Mode: Wermut, international auch Vermouth. Im Grunde handelt es sich dabei um aufgespriteten Wein mit 15 bis 18 Volumenprozent Alkohol, der mit Zucker und Kräutern versetzt wird. Vor allem mit Wermutkraut, das der Weinspezialität seinen Namen gibt.

Ursprünglich kommt die Spirituose aus Italien. 1786 wurde der Wermut von Antonio Benedetto Carpano in Turin erfunden. Allerdings weniger als Spezialität, sondern um mithilfe der Kräuter die unangenehmen Aromen billiger Weine zu maskieren.

Der italienische Wermut ist heute in der Regel eher süß, der franzözische dagegen wird eher als trockene Variante angeboten.

Die bekanntesten Marken und Varianten sind:

  • Cinzano
  • Martini
  • Absinth
  • Lillet

Warum Wermut als Aperitif?

Wermutkraut wird schon seit der Antike als Heilpflanze eingesetzt. Vor allem aber fördert es den Appetit und regt die Verdauung an. Grund hierfür sind die enthaltenen Bitterstoffe. Sobald wir den bitteren Geschmack auf der Zunge wahrnehmen, setzt vermehrter Speichelfluss ein. Zudem sorgt ein Körperreflex dafür, dass der Magen, Leber, Bauchspeicheldrüse und Gallenblase stimuliert werden. Folge: Wir produzieren prompt mehr Galle und Verdauungsenzyme, der Körper wird perfekt auf das folgende Mahl vorbereitet. Überdies bringen die Bitterstoffe basische Verbindungen mit, die Übersäuerung vorbeugen und helfen, manche Nährstoffe besser zu verdauen. Angeblich regen sie sogar Darmbewegungen an.

Belsazar: Ein exklusiver Wermut aus Deutschland

Belsazar Vermouth-Wermut-Dry02 Belsazar Vermouth-Wermut-Red02 Belsazar Vermouth-Wermut-Rose02 Belsazar Vermouth-Wermut-White02

Auf dem vergangenen Vinocamp in Geisenheim konnten wir einen der drei Gründer von Belsazar kennenlernen: Maximilian Wagner. Zusammen mit Sebastian Brack und Philipp Schladerer, Geschäftsführer der Obstbrennerei Schladerer im Schwarzwald haben die drei einen neuen exklusiven Wermut entwickelt, der inzwischen in vier Sorten angeboten wird: Dry, Red, Rosé, White.

Als Grundlage dienten ihnen alte Rezepte aus der Zeit von Sixtus Balthasar Schladerer – daher auch der Markenname. Wohl aber auch weil der Name Belsazar übersetzt so viel bedeutet wie „Gott schütze sein Leben„.

Die Basisweine für den Wermut stammen aus den Regionen Kaiserstuhl und Markgräflerland, meist handelt es sich dabei um Cuvees aus den Rebsorten Müller Thurgau, Muskateller, Gutedel, Spätburgunder, Gewürztraminer sowie diverse Süßweine. Hinzu kommen bis zu 30 verschiedenen Kräuter, die in aromaneutralen Steingutfässern für mehrere Monate eingelegt werden.

Für die besondere Süße verwenden die drei Gründer indes regionalen Traubenmost – einfacher Zucker wäre nur süß. Die Dosage mit aromatischem und gehaltvollem Most mache jedoch eine komplexere Dichte möglich, die den Geschmack abrundet und um eine weitere Note bereichere, schreiben Sie dazu auf ihrer Website.

Wie aber schmecken die einzelnen Belsazar Vermouth Sorten?

  • Belsazar Vermouth-Wermut-Dry01Belsazar Vermouth Dry (19% Vol.): Mit 19 Prozent verfügt der Dry Vermouth über den höchsten Alkoholgehalt in der Tetralogie. Im Glas schimmert er tiefgolden, an der Nase ein feiner Duft von Früchten und Blumen; am Gaumen schmeckt man Nuancen von Mirabelle, Aprikose und Kamille. Im Abgang gesellen sich dann Aromen von Pomeranze, Enzian, und Koriander hinzu bevor die Bitteraromen des Wermutkraut und der Chinarinde überwiegen.
  • Belsazar Vermouth-Wermut-Red01Belsazar Vermouth Red (18% Vol.): Ungemein süß und voluminös, im Glas ein dunkles, kräftiges Rot wie bei einem Portwein. An der Nase überwiegen fette Odeurs von Vanille, kandierten Orangen und Bitterschokolade, vielleicht noch eine Spur Nelke. Am Gaumen dann intensive Aromen von dunklem Karamell, vollreifen Kirschen und pfeffrigen Gewürzen. Im Abgang ungewöhnlich herb.
  • Belsazar Vermouth-Wermut-Rose01Belsazar Vermouth Rosé (17,5% Vol.): Dieser Wermut verdient seinen Namen zurecht. Mit unter 18 Volumenprozent Alkohol ist er der leichteste der vier Sorten und schon das subtile Lachsrosa im Glas deutet auf die Aromen hin: Pink Grapefruit, Pomeranze, Himbeeren. Hinzu gesellen sich auf der Zunge Akzente von Orangenblüten und Johannisbeeren, gepaart mit einer Bittersüß-Note im Abgang.
  • Belsazar Vermouth-Wermut-White01Belsazar Vermouth White (18% Vol.): Golden im Glas, an der Nase erinnert diese Variante am ehesten an Martini: mild süß mit einem subtilen Vanillearoma. Am Gaumen dann der Geschmack von Pfirsichen und Bitterorangen, feinen Kräutern und dezenten Gewürzen. Im Finish wieder eine exquisite Bitternote.

PS: Uns hat am besten der White und Dry geschmeckt.

Jetzt eines von drei Belsazar-Probiersets gewinnen!

Besazar-WebsiteDas ist der Vorteil, wenn man Gründer persönlich trifft: Gesponsert von Belsazar können wir heute unter allen Lesern insgesamt drei Mal je eines der abgebildeten Sets mit allen vier Sorten des Wermuts verlosen. Die Flaschen haben ein Volumen von je 0,375 Liter, das Set einen Wert von insgesamt rund 40 Euro.

Alles, was Sie dazu tun müssen, ist uns einen Kommentar zu schreiben, warum Sie das Set gewinnen sollten und was Sie mit dem Wermut anstellen werden (über spätere Bilder der Gewinner würden wir uns natürlich besonders freuen!).

Einsendeschluss ist Freitag, der 18. Juli, 12 Uhr. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos. Über den Gewinn entscheidet das Los. Der oder die Gewinner(in) wird von uns per E-Mail benachrichtigt. Meldet sich der/die Gewinner/in nicht innerhalb von vier Werktagen nach Versand der Gewinnmitteilung, so verfällt der Anspruch auf die Gewinne und es wird ein/e neue/r Gewinner/in ermittelt. Kann der Gewinn nicht zugestellt werden, verfällt der Gewinnanspruch ebenfalls. Viel Erfolg!

Und hier noch ein paar Impressionen von der Verkostung:





24 Kommentare

  1. 10.07.2014

    Freue mich schon auf den Gewinn :)
    Als – zugegeben mehr als amateurhafter Weintrinker – lese ich jeden Artikel des Blogs. Um nun meinen Horizont mal über Martini hinaus zu erweitern wäre das meine Chance. Deswegen sollte ich gewinnen :)
    Danke!

  2. 10.07.2014

    Seitdem ich die komplette James Bond Bluray Collection geschenkt bekommen habe, reizt es mich meine Martini-Kenntnisse zu erweitern. Da erscheint mir das Paket als perfekter Einstieg.

  3. … Damit ich meine Gäste zum meinem Geburtstag Ende des Monats ordentlich verwöhnen kann, wäre das Set optimal für mich. Denkt ihr nicht auch?

    Grüße,
    Sascha.

  4. 10.07.2014

    Ich würde mich sehr über einen Gewinn freuen.

    Grund dafür ist, dass ich bisher eher italienische Weine bevorzugt habe, gerne aber auch einmal deutsche Spezialitäten für mich entdecken wollen würde.
    Verkostet werden würde das Wermut-Set natürlich nicht alleine, sondern mit meiner WG.

    Vielen Dank!

  5. 10.07.2014

    Ich hab noch nie so etwas getrunken und würde mich freuen an einem schönen Sommertag mit Freunden ein Wermut kosten zu können.

  6. 10.07.2014

    was schenkt man jemanden, der schon alles hat?

    Einen leckeren Tropfen zum Geburtstag an meine Mutter zu verschenken wäre doch super- vor allem die anschließende Verkostung zusammen…

  7. 10.07.2014

    Hallo zusammen, das wäre das ideale i-Tüpfelchen-Geschenk für den Geburtstag meiner Freundin. Sie würde sich über den edlen Tropfen sicherlich sehr freuen.

    Beste Grüße
    Andreas

  8. 10.07.2014

    Ein Freund von mir ist selbst Winzer. Und weil wir uns auch oft zum Essen treffen wäre das eine prima Gelegenheit den zusammen zu verkosten.

  9. 10.07.2014

    Ich schreibe gerade an meiner Masterthesis und um abends die empfunde Wehmut zu neutralisieren ist ein kleiner Schluck der Wermut bestimmt sehr hilfreich. 😉
    Viele Grüsse

  10. 10.07.2014

    Bald fängt mein Studium an, ich bin auf (verzweifelter) Wohnungssuche in Stuttgart und momentan arbeite ich in Schichtarbeit in einer Fabrik.
    Da ist der Gewinn sozusagen ein Survival-Paket für mich :))
    Ausserdem möchte ich nach meinem Studium in der Weinindustrie Fuß fassen und ich muss ja wissen, auf was ich mich dort einlassen werde 😛

  11. 10.07.2014

    Wenn Deutschland am Sonntag Weltmeister wird, könnte ich nachträglich schön mit eurem Wermut darauf anstoßen! :)

  12. 10.07.2014

    Ich war noch nie einer großer Fan von Wermut, würde dieser Spirituosenart aber gerne noch mal eine Chance geben. Die im Probierset enthaltenen Sorten klingen auf jeden Fall sehr interessant. Was ich mit dem Probierset machen würde? Trinken :)

  13. 10.07.2014

    Was würde ich mit dem Belsazar machen?
    …Trinken natürlich!
    Pur, on Ice, als Longdrink…
    Ich bin gerade erst auf den Wermut-Geschmack gekommen, doch mit mehr als Martini und Lillet konnte ich meinen Gaumen bisher nicht verwöhnen.
    Ich finde das sollte geändert werden: Der Belzar würde das triste Alltagsleben einer Studentin aufhellen und einen Hauch Luxus in eben dieses zaubern 😉
    ..und natürlich würde ich das edle Tröpfchen teilen: sommerliches Wetter läd zur Cocktailstunde auf dem Balkon wie ich finde.

    Mmhhmm, ich freu mich schon!
    Liebe Grüße,
    Lisa

  14. 11.07.2014

    Ich freue mich auf jeden neuen Tip von euch! Sommer, Balkon, untergehende Sonne, ein Glas Wermut zum Feierabend! Das Glas für den Wermut hätte ich, nun fehlt der Inhalt.
    Gruß mona

  15. 11.07.2014

    Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen, zur eigenen Horizonterweiterung mit Sicherheit bestens geeignet! Daher gerne zu mir! 😉

  16. 12.07.2014

    Ach, ich mixe ja ganz gerne Cocktails für mich und meine Freunde. Da wäre ein Set mit diesen exklusiven Wermuts Anreiz und Herausforderung zugleich.

  17. 15.07.2014

    Ich möchte schon lange mal ein Rezept für Kaninchen in Wermut ausprobieren. Habe das vor langer Zeit mal in Italien gegessen- einfach köstlich! – Wenn er auch fast zu schade zum (ver)kochen ist…
    Und natürlich reiche ich ihn gerne als köstlichen Aperitif.

  18. 17.07.2014

    Ich hoffe ich gewinne das Set – Es wäre absolut klasse die Sorten gegeneinander zu verkosten.
    Ich würde feine Cocktails beim Grillabend im Garten mixen – ein Event!

    Motto: Mehr Glut zum Wermut :)

    Viele Grüße – Robert

  19. 17.07.2014

    Also wenn Wermutkraut gut für den Magen ist, dann brauche ich das Set als „Medizin“. 😉

  20. Tom
    18.07.2014

    Wäre der pefekte Start in einen Cocktailabend :-)

  21. 18.07.2014

    Hallo und allen vielen Dank fürs Mitmachen. Inzwischen ist die Frist abgelaufen und wir haben unsere drei Gewinner ausgelost – es sind:
    – Michael
    – Emmi Knollcher
    – Lisa Mentschke

    Wir sagen herzlichen Glückwunsch – die Mails an euch sind raus. Sobald wir die Adressen haben, bekommt ihr den Wermut zugeschickt. Viel Genuss und Vergnügen damit… Über „Beweisfotos“ würden wir uns freuen.

  22. 18.07.2014

    Das wäre eine tolle Ergänzung zum schon nach Empfehlung gekauften Wein!!

  23. 29.06.2016

    Wir waren gestern auf einer Weinverkostung, bei der wir die Chance hatten, den Belsazar zu verkosten.
    Einfach großartig, vor allem die trocke Variante. Pur, aber auch gemixt mit Tonic ein Genuß
    Wir wären sehr an den passenden Gläsern zu dem Vermouth interessiert.
    Sind sehr stilvoll.
    Wir hoffen, daß wir einmal Glück haben und diesmal gewinnen.
    Danke

  24. 05.07.2016

    Wie herrlich, einen Wermut vom Kaiserstuhl und Markgräflerland zu entdecken!!

    Bin selber Kaiserstühlerin und liebe Drinks jeder Art!

    Wo hier sogar noch der Herr Schladerer mitmacht, muss ich unbedingt probieren.

    Ein Hoch auf unsere Region und Ihre erstklassigen Produkte.

    Freu mich drauf Werbung für die junge Marke machen zu können.

    Viele Grüße

    Bärbel

Kommentar hinterlassen

Pflichtfelder sind mit einem * markiert