Langwerth Riesling 2011: Rassiger Riesling aus dem Rheingau

Beitrag von Jochen // 7. Mai 2013 // 9:00

Share Button
0
Langwerth Riesling 2011: Rassiger Riesling aus dem Rheingau

Schönes Strohgelb, mittlere Säure, kräftiger Körper – ein würziger, halbtrockener Riesling aus dem Rheingau ist dieser Langwerth Riesling 2011. An der Nase erscheinen sofort Aromen von jungem Pfirsich, grünem Apfel, latent Ananas. Aber wirklich nur latent, eher flüchtig. Aber alles in allem sehr harmonisch abgestimmt.

Das darf man von diesem Wein aber auch erwarten. Die Geschichte des Winzers und Freiherren Langwerth von Simmern reicht schließlich bis ins Jahr 1464 zurück. Seit jener Zeit dominiert in den Weinbergen um Eltville der Riesling – wie eigentlich überall im Rheingau. Alte Rebstöcke in tiefgründigem kalkhaltigen Lößen und eine perfekte Südlage (der Rhein macht hier eine schöne Kehre) der Hänge ermögliche nicht nur eine gute Reife des Rieslings, sondern oft auch Weine in überdurchschnittlicher Qualität.

Und plump ist der Langwerth Riesling 2011, olfaktorisch eher abwechslungsreich und komplex. Zum Spargel etwa allerdings eine Spur zu süß und süffig. Und der Preis ist schon recht happig: Mit knapp zehn Euro kratzt der Riesling an unserer Rezensionsgrenze. Im Vergleich zu anderen Weinen, die wir schon probiert haben, scheint mir das auch latent überteuert, ein Preis für Tradition, daher gibt es auch einen Billy Abzug…

Bezugsquelle:

  • Wein: Langwerth Riesling 2011
  • Händler: Jacques‘ Weindepot
  • Flaschenpreis: 9,95 Euro
  • Bewertung: 4 Billys
Empfehlung der Weinbilly-Redaktion: 4 BILLYs




Kommentar hinterlassen

Pflichtfelder sind mit einem * markiert