Weißer Glühwein: Unglaublich heiß und fruchtig

// Beitrag von Jochen //
0 Weißer Glühwein: Unglaublich heiß und fruchtig

Wenn es draußen friert und schneit, ist die perfekte Zeit für einen Glühwein. Vor allem wer abends gerne mal über die Weihnachtsmärkte flaniert, gönnt sich den wärmenden Weinpunsch. Der Duft von Gewürzen und Nüssen, die Süße von Zucker oder Honig, der wärmende Alkohol und Weingeist – alles Balsam für die Seele in der Vorweihnachtszeit. Aber natürlich kann man sich auch daheim einen Glühwein machen… Die meisten denken beim Stichwort Glühwein aber wohl zuerst an einen roten Glühwein – mit Zimt, // mehr…


Ist Wein vegan?

// Beitrag von Jochen //
1 Ist Wein vegan?

Was für eine Frage: Ist Wein vegan? „Natürlich!“, würde man spontan denken. Schließlich wird Wein doch aus vergorenem Traubensaft gewonnen und müsste demnach ein rein pflanzliches – oder eben vegatarisches beziehungsweise veganes Produkt sein. Leider stimmt das aber so nicht. Denn bei der Weinerzeugung sind allerlei Hilfsmittel zugelassen – und die sind alles andere als vegan, darunter auch Hühnereiweiß, Milchprodukte oder Gelatine von Fischen. Nix vegan: Wie kommen die tierischen Stoffe in den Wein? Auch wenn das vielleicht nicht wirklich // mehr…


Weißwein Kalorien: Wie dick macht Wein?

// Beitrag von Jochen //
2 Weißwein Kalorien: Wie dick macht Wein?

Die gute Nachricht: Wein ist gesund. Rotwein allerdings mehr als Weißwein. Ein Glas Rotwein am Tag (Männer dürfen sogar zwei) soll die Gesundheit stärken ja sogar das Leben verlängern: Wer regelmäßig und in Maßen Rotwein trinkt, lebt laut Untersuchungen im Schnitt zweieinhalb Jahre länger als Abstinenzler. Jetzt die schlechte: Wein macht dick. Wie viele Kalorien hat ein Glas Wein? Tatsächlich stecken schon in 100 Milliliter Weißwein rund 69 Kalorien (kcal). Oder anders ausgedrückt: Ein Glas Weißwein (0,2 Liter) hat etwa // mehr…


Lirac 2012: Komplexer Rotwein von Lidl

// Beitrag von Jochen //
7 Lirac 2012: Komplexer Rotwein von Lidl

Im Grunde ist es ein Kaff: Gerade mal rund 900 Einwohner hat das Dorf Lirac im Nordosten von Nimes. Es liegt im südlichen Teil des großen Weinanbaugebiets Côtes du Rhône. Die Rebfläche beträgt knapp 700 Hektar und verteilt sich auf die vier Gemeinden Lirac, Roquemaure, Saint-Geniès-de-Comolas und Saint-Laurent-des-Arbes. Allesamt liegen sie am rechten Ufer der Rhône. Der Boden ist entsprechend stark kieselhaltig. Die Appellation Lirac liefert ebenso Rotweine wie Weißweine und Roséweine. Allerdings dominieren die Rotweine deutlich, ihr Anteil an // mehr…


Riesling Karat Erbacher Steinmorgen 2011: Was für eine Spätlese!

// Beitrag von Jochen //
0 Riesling Karat Erbacher Steinmorgen 2011: Was für eine Spätlese!

Um es kurz zu machen: Wir sind begeistert! Vor kurzem erhielten wir von den Martins eine kleine Weinprobe zugeschickt. Dazu muss man vielleicht wissen: Ich bin nicht der allergrößte Riesling-Fan. Vielleicht habe ich bisher auch einfach nur die falschen Weine getrunken. Jedenfalls gibt es andere Trauben, mit denen ich sofort Freundschaft geschlossen habe: Sauvignon Blanc etwa. Aber… andere Geschichte. Mein Vorurteil war also eher kritisch. Das sagte ich denn auch in meiner Mail. Trotzdem gingen die Winzer das Wagnis ein. // mehr…


Diese 50 Wein-Fakten sollten Sie kennen

// Beitrag von Jochen //
1 Diese 50 Wein-Fakten sollten Sie kennen

In vino veritas – im Wein liegt Wahrheit, sagt der Volksmund. Aber wie viele Wahrheiten, sprich Tatsachen, über Wein sind Ihnen wirklich bekannt? Gerade Weineinsteiger tun sich mit alle dem Weinwissen und den vielen Weinfakten (aber auch Weinmythen) schwer und stehen ratlos vor dem Supermarktregal oder in der Weinhandlung und fragt sich: Welchen Wein soll ich bloß nehmen? Ja, es gibt so etwas wie eine Schwellenangst beim Wein. Irgendwie umweht das Getränk und dessen Rituale etwas Elitäres. Wer sich damit // mehr…


Cortijo 2012: Temperamentvoller Norma-Rotwein

// Beitrag von Jochen //
0 Cortijo 2012: Temperamentvoller Norma-Rotwein

Cortijo heißt auf spanisch sinngemäß „Hütte“ – ein kleiner Verweis darauf, dass kleine Bodegas nicht zwangsläufig kleine Weine produzieren müssen, im Gegenteil: Klein und fein – das trifft vielmehr auf diesen kräftig-würzigen Rotwein aus dem Rioja zu, den wir bei Norma entdeckt haben. Hergestellt wurde er zu 100 Prozent aus der Tempranillo-Traube. Deren Name bedeutet so viel wie die „kleine Frühe“. Sie reift in Hanglage, 560 Meter über dem Meerespiegel. Ihre Trauben werden schneller reif als die der Garnacha, dafür // mehr…


Seite 5 von 38« Erste...34567...102030...Letzte »