Schokoladentipp: Camille Bloch Grappa Poli Noir

// Beitrag von Jochen //
0 Schokoladentipp: Camille Bloch Grappa Poli Noir

Das Jahr beenden wir mit etwas Süßem: Haben Sie gewusst, dass Menschen, die Süßes mögen (vulgo: Naschkatzen), laut einer Studie des Gettysburg College freundlicher und hilfsbereiter sind? In dem Fall baten die Forscher ihre Probanden, zunächst die Vorliebe für Süßes und Schokolade selbst einzuschätzen. Danach wurden die Teilnehmer gefragt, ob sie freiwillig helfen würden, in einer anderen Stadt nach einer dortigen Überschwemmung aufzuräumen. Und als sei das noch nicht genug, stellten ihnen die Psychologen am Ende auch noch die Frage, // mehr…


Sekt in Dosen: Wir testen Dosensekt von Aldi, Lidl, Netto, Norma und Rewe

// Beitrag von Jochen //
1 Sekt in Dosen: Wir testen Dosensekt von Aldi, Lidl, Netto, Norma und Rewe

Sekt in der Dose – kann das was sein? Es ist schon fast zwei Jahre her. Am 3. Februar 2011 drängte der Tiroler Hotelier Günther Aloys mit der Idee und seiner Rich AG an die Börse. Damals musste noch das Werbestarlet Paris Hilton für den nötigen Wirbel auf dem Parkett sorgen. Das Partygirl fuhr damals im Porsche vor und sagt anschließend artig in die über 100 Kameras, dass sie „die pinkfarbene Rosé-Sorte“ am liebsten trinke (für knapp 24 Euro die // mehr…


Sekt, Champagner oder Cava: So werden Schaumweine hergestellt

// Beitrag von Jochen //
0 Sekt, Champagner oder Cava: So werden Schaumweine hergestellt

Schaumweine sind sie alle: Champagner, Crémant, Cava, Sekt, Winzersekt, Krimsekt, Spumante… Nur hat eben jedes Herkunftsland seinen eigenen Namen für den beliebten Perlwein. Natürlich gibt es darüber hinaus auch zahlreiche geschmackliche Unterschiede. Ein paar Herstellungsschritte aber sind allen Schaumweinen gemein: Zunächst wird der Saft von ausgewählten Trauben zu Wein vergoren. Dann wird ihm Zucker und Hefe zugesetzt, um ein zweites Mal zu gären. Dabei entwickelt sich Kohlensäure im Wein. Der Wein wird nun auf der Hefe gelagert, sodass sich die // mehr…


Sekt und Champagner-Tipps für Silvester: Prosit Neujahr!

// Beitrag von Jochen //
0 Sekt und Champagner-Tipps für Silvester: Prosit Neujahr!

Pünktlich zu Silvester knallen nicht nur die Böller, sondern auch zahlreich die Sekt- und Champagnerkorken. Gut so! Denn statt Dekadenz gibt es einen noblen Grund dafür: Champagner macht schlau. Mindestens aber verbessert er das Erinnerungsvermögen. Das jedenfalls ist das Ergebnis einer britischen Studie der Universität von Reading. Danach stimulieren einige Inhaltsstoffe im Champagner jene Teile des Gehirns, die kognitive Prozesse, wie beispielsweise das Lernen und Erinnern, kontrollieren. Mit dem regelmäßigen (aber gesundem Konsum in Maßen) könnten die Altersdemenz verlangsamt und // mehr…


Castillo de Monjardin Crianza 2010: Schnäppchen aus Navarra

// Beitrag von Jochen //
0 Castillo de Monjardin Crianza 2010: Schnäppchen aus Navarra

Der Wein macht richtig Spaß. Schon im Glas schimmert er in sattem Kirschrot, sein Bouquet: ungemein fruchtig, mit Nuancen von Vanille, Pfeffer, Muskatnuss, Nelke und Angebratenem. Eine Nase voller Facetten, sehr komplex. Am Gaumen bleibt er genauso: Ein mittlerer Körper zwar, aber mit viel Saft, gut ausbalancierte, latent süßliche Tannine, die sich nach und nach entwickeln und von fruchtigen Aromen nach reifen Waldbeeren (Brombeeren und Johannisbeeren) begleitet werden. Der Abgang: kräftig, würzig, anhaltend, wärmend. Jetzt entfalten die Tannine balsamische Noten, // mehr…


Der Mann, der Milliardäre mit Fake-Wein betrügen konnte

// Beitrag von Jochen //
0 Der Mann, der Milliardäre mit Fake-Wein betrügen konnte

Was für eine Geschichte! Irgendwann in diesem Jahr erschien plötzlich Rudy Kurniawan auf der Bildfläche und erstaunte die Weinkennerwelt. Nicht nur, weil der Mann mit profundem Weinwissen glänzte – er handelte zugleich mit seltenen und sehr alten Weinen zu unglaublichen Spitzenpreisen. Bei so viel Weinkenntnis kaufte man Kurniawan schnell ab, dass er der Mann mit dem richtigen Riecher für Schnäppchen sei – und orderte fleißig Flaschen… So etwa auch der Industrielle und Milliardär Bill Koch, der mal eben 219 Flaschen // mehr…


Flaschenöffner: Wie würde wohl MacGyver den Korkenzieher ersetzen?

// Beitrag von Jochen //
0 Flaschenöffner: Wie würde wohl MacGyver den Korkenzieher ersetzen?

Wie öffnet man eine Flasche Wein? Na, ganz einfach: Flaschenkapsel – falls vorhanden aufschneiden, Korkenzieher eindrehen und Korken heraus ziehen oder hebeln… Soweit, so einfach. Aber was, wenn gerade kein Korkenzieher zur Hand ist? Zum Beispiel im Urlaub am Strand, beim Picknick im Wald oder oder oder… Dann haben so manche ein Problem, das MacGyver sicher nicht hätte. Schließlich bastelt der findige TV-Serienheld selbst aus Rasensamen, Stahlwolle und altem Kaugummi noch einen Fluxkompensator. Weinflaschenöffnen ist für so einen wie Kindergeburtstag. // mehr…


Seite 5 von 29« Erste...34567...1020...Letzte »