Search

Posts mit dem Tag ‘Norma’

Camasella Cannonau di Sardegna: Top-Rotwein für 3,99 Euro

Camasella Cannonau di Sardegna: Top-Rotwein für 3,99 Euro

Der Camasella „Cannonau di Sardegna“ aus dem Jahr 2013 ist ein trockener, italienischer Rotwein aus Sardinien. Die sardischen Weine haben noch nicht den breiten Weg in den Massenvertrieb genommen, so dass der Weinliebhaber bei dieser Flasche ein wenig die Hoffnung hegt, dass er einen besonderen Tropfen erwischt, einen bei dem das Verhältnis zwischen Preis, Leistung und Qualität einfach stimmt. Cannonau – dieser Name ist eher unbekannt, dabei versteckt sich dahinter die sehr wohl bekannte und weit verbreitete Traube Garnacha aus // mehr…

Primitivo Wein: Rebsorte, Geschmack, Empfehlungen

Primitivo Wein: Rebsorte, Geschmack, Empfehlungen

Nein, schmeichelhaft klingt der Name dieses Weins wirklich nicht: „Primitivo„. Das weckt Assoziation zu Begriffen wie primitiv, einfach, billg. Doch dieser Eindruck ist falsch. Es ist der frühe Reifemoment, der der Primitivo Rebsorte ihren Namen gibt. Trotz des etwas unvorteilhaften Klanges hat der rein gar nichts mit „einfach“ oder „primitiv“ zu tun hat. Das Wort leitet sich vielmehr vom italienischen Wort „prima“, zu Deutsch: „früher“ oder „vorher“ ab. „Primo“ bedeutet zudem „zuerst“ – diese Trauben werden eben als erste reif. // mehr…

Alchymia 2014: Klasse Primitivo von Norma

Alchymia 2014: Klasse Primitivo von Norma

Der Discounter NORMA wartet derzeit mit einem italienischen Primitivo auf, der unsere Neugier geweckt hat: den Alchymia aus aus der Region Apulien und dem Jahr 2014. Ein trockener Rotwein zu einem recht annehmbaren Preis. „Ein gutes Glas Wein zu trinken, ist eine Freude und ein Vergnügen, das sich jeder leisten können sollte“, findet auch das Familienunternehmen Barbanera von dem dieser Wein stammt. Das passt zu unserer Philosophie – guter Wein muss eben nicht teuer sein. Vorausgesetzt, er ist natürlich auch // mehr…

Lodez Sauvignon blanc 2013 von Norma: Netter Terrassenwein

Lodez Sauvignon blanc 2013 von Norma: Netter Terrassenwein

Ursprünglich kommt die Rebsorte Sauvignon Blanc aus Frankreich, genauer aus dem Loiretal. Es handelt sich dabei um eine Kreuzung aus der Traminer-Traube und Chenin Blanc. Weltweit gehört die Rebsorte inzwischen zu den Top20 der am häufigsten angebauten Weintrauben, unter den Weißwein-Trauben belegt sie gar Platz 2 – gleich hinter Chardonnay. Ich gebe gerne zu, dass ich ein großer Fan des Sauvignon Blancs bin. Nicht zuletzt wegen seines recht eigenwilligen, pikanten Geschmacks – einer Mischung aus Johannis- und Stachelbeeraromen, gepaart mit // mehr…

Flavium Mencia Premium 2008: Schnäppchen von Norma

Flavium Mencia Premium 2008: Schnäppchen von Norma

Wenn man von der Westküste Spaniens nach Santiago de Compostela fährt, passiert man irgendwann die Bodega Vinos de Arganza. Seit 1966 wird hier, inmitten der autonomen Region Bierzo, Wein produziert. Bierzo liegt im Nordwesten der Provinz León und grenzt an Galicien und Asturien. Die Böden sind mit Quarz und Schiefer durchsetzt, das Klima ist warm und feucht, ohne große Extreme. Also nicht so feucht wie Galicien, und nicht so trocken wie in Kastilien. Vor allem die Rebsorte Mencía ist für // mehr…

Gran Reserva Castillo Santa Barbara 2007: Norma enttäuscht

Gran Reserva Castillo Santa Barbara 2007: Norma enttäuscht

Wir haben auf Weinbilly schon ein paar Mal echte Schnäppchen aus Supermärkten und Discountern ausgegraben. Gerade als Tempranillo-Fan kann ich der Versuchung schlecht widerstehen, einen neuen Wein aus dieser Traube zu testen. Erst recht, wenn er nur 2,99 Euro kosten soll… Zugegeben, das Risiko ist hoch, hier irgendwas aus der Rubrik „vergorener Traubensaft mit Restaroma“ zu bekommen. Aber beim Discounter Norma sind wir in der Vergangenheit schon ein paar Mal fündig geworden. Etwa mit dem Manon Tempranillo, der uns für // mehr…

Cortijo 2012: Temperamentvoller Norma-Rotwein

Cortijo 2012: Temperamentvoller Norma-Rotwein

Cortijo heißt auf spanisch sinngemäß „Hütte“ – ein kleiner Verweis darauf, dass kleine Bodegas nicht zwangsläufig kleine Weine produzieren müssen, im Gegenteil: Klein und fein – das trifft vielmehr auf diesen kräftig-würzigen Rotwein aus dem Rioja zu, den wir bei Norma entdeckt haben. Hergestellt wurde er zu 100 Prozent aus der Tempranillo-Traube. Deren Name bedeutet so viel wie die „kleine Frühe“. Sie reift in Hanglage, 560 Meter über dem Meerespiegel. Ihre Trauben werden schneller reif als die der Garnacha, dafür // mehr…

Seite 1 von 3123