Search

Posts mit dem Tag ‘5Billys’

Lirac 2012: Komplexer Rotwein von Lidl

Lirac 2012: Komplexer Rotwein von Lidl

Im Grunde ist es ein Kaff: Gerade mal rund 900 Einwohner hat das Dorf Lirac im Nordosten von Nimes. Es liegt im südlichen Teil des großen Weinanbaugebiets Côtes du Rhône. Die Rebfläche beträgt knapp 700 Hektar und verteilt sich auf die vier Gemeinden Lirac, Roquemaure, Saint-Geniès-de-Comolas und Saint-Laurent-des-Arbes. Allesamt liegen sie am rechten Ufer der Rhône. Der Boden ist entsprechend stark kieselhaltig. Die Appellation Lirac liefert ebenso Rotweine wie Weißweine und Roséweine. Allerdings dominieren die Rotweine deutlich, ihr Anteil an // mehr…

Riesling Karat Erbacher Steinmorgen 2011: Was für eine Spätlese!

Riesling Karat Erbacher Steinmorgen 2011: Was für eine Spätlese!

Um es kurz zu machen: Wir sind begeistert! Vor kurzem erhielten wir von den Martins eine kleine Weinprobe zugeschickt. Dazu muss man vielleicht wissen: Ich bin nicht der allergrößte Riesling-Fan. Vielleicht habe ich bisher auch einfach nur die falschen Weine getrunken. Jedenfalls gibt es andere Trauben, mit denen ich sofort Freundschaft geschlossen habe: Sauvignon Blanc etwa. Aber… andere Geschichte. Mein Vorurteil war also eher kritisch. Das sagte ich denn auch in meiner Mail. Trotzdem gingen die Winzer das Wagnis ein. // mehr…

Weine von Vino24: Granfort 2013 und Hazy View 2011

Weine von Vino24: Granfort 2013 und Hazy View 2011

Neulich war es mal wieder soweit, und wir haben eine unserer berühmt-berüchtigten Weinpartys zelebriert – Flammkuchen-Rallye inklusive. Das Prinzip ist schnell erklärt: Entweder wir suchen uns ein bestimmtes Motto (Weine aus Frankreich, Spanien, Italien, …) oder einen speziellen Händler aus, von dem wir einige Flaschen Rotwein, Rosé und Weißwein kaufen und anschließend im Kreis unserer Freunde verproben. Die wechselnden Flammkuchen bieten zudem die Option, die Weine mit unterschiedlichen Aromen zu kombinieren und perfekte Paare zu bilden oder wahre Allround-Talente zu // mehr…

La Fiole 2012: Klare Kaufempfehlung für den Côtes du Rhône

La Fiole 2012: Klare Kaufempfehlung für den Côtes du Rhône

Heute ist Samstag. Also noch schnell in den Aldi flitzen und die hoffentlich noch letzten Flaschen dieses herrlichen Côtes du Rhône Rotweins abstauben. Die Flasche ist übrigens leicht zu erkennen: Sie sieht irgendwie windschief aus, so als habe sie einmal zu nah am Glasbrennofen gestanden… Viele Flaschen dürften davon nicht mehr im Laden stehen, denn es dürfte sich schnell herum gesprochen haben, dass der trockene Franzose ein schönes Schnäppchen ist: 5,99 Euro für eine herrlich fruchtig duftenden und würzig schmeckenden // mehr…

Cimarosa Syrah 2012: Limitiertes Schnäppchen bei Lidl

Cimarosa Syrah 2012: Limitiertes Schnäppchen bei Lidl

Bei Supermarktweinen, noch dazu in der Preisklasse unter 6 Euro ist es ja immer ein Vabanquespiel: Meistens zieht man Nieten oder kriegt maximal einen Trostpreis, selten ist ein Hauptgewinn dabei. Diesmal aber schon: Dieser trockene, kräftige Rotwein von Lidl ist ein Volltreffer – 5 Billys von uns für dieses Preis-Leistungs-Verhältnis. Bei dem Cimarosa Syrah aus dem Jahr 2012 handelt es sich um einen jungen Chilenen aus dem Anbaugebiet Valle de Colchagua etwas südlich von Santiago, der neben einer für die // mehr…

Quietus Verdejo 2013: Fruchtbetonter, cremiger Weißwein

Quietus Verdejo 2013: Fruchtbetonter, cremiger Weißwein

Schon vor einiger Zeit hatten wir den Quietus Rueda 2011 getestet – und für ausgezeichnet (4 Billys) empfunden. Der aktuelle Quietus Verdejo 2013 aber ist ein richtiger Schnapp. Um es kurz zu machen: Wir sind begeistert. Auch dieser herrliche Weißwein stammt von den Bodegas Félix Lorenzo Cachazo, inzwischen für ihre reinsortigen Verdejo-Weine bekannt ist. Auch der vorliegende Quietus ist – der Name sagt es eigentlich ja schon – zu 100 Prozent aus dieser faszinierenden Traube, die allerdings extrem sauerstoffempfindlich ist // mehr…

Las Rocas 2011: 100 Prozent Garnacha von Aldi Süd

Las Rocas 2011: 100 Prozent Garnacha von Aldi Süd

In Frankreich heißt die Garnacha-Traube Grenache und wird, weil sie arm ist an Tanninen und Farbe, gerne als Weißwein oder Roséwein gekeltert. In Spanien dagegen macht man aus ihr eher fruchtige, vollmundige trockene Rotweine (in Frankreich natürlich auch). Garnacha-Weine gelten als typische Einsteigerweine. Das soll gar nicht abwertend gemeint sein. Aber sie sind in der Regel unkompliziert, enorm fruchtig, süffig. Das gilt auch für den Las Rocas von Aldi Süd: Ein reinsortiger Garnacha, durchaus ausdrucksstark und harmonisch, mit einem großen // mehr…