Search

Posts mit dem Tag ‘5Billys’

Mesa 4.9 Rosado 2016 vs. Cepunto Rosado

Mesa 4.9 Rosado 2016 vs. Cepunto Rosado

Es ist mal wieder soweit: Mit dem voranschreitenden Frühjahr kommt die Rosé-Saison. Und entgegen zahlreicher Weinmythen wird Rosé nicht etwa aus halbroten Trauben gemacht oder hergestellt, indem man Rotwein mit Weißwein mixt. Die Färbung hängt in erster Linie davon ab, wie lange die Beeren auf der Maische liegen – und damit auf den ausgepressten Beerenschalen. Entsprechend haben Roséweine nicht nur ein breites Farbspektrum – auch die Art, wie sie gemacht werden, unterscheidet sich mitunter erheblich. Zeit also mal wieder für // mehr…

Mesa 4.9 Blanco 2016: Grandioses Preis-Leistungs-Verhältnis

Mesa 4.9 Blanco 2016: Grandioses Preis-Leistungs-Verhältnis

Den Mesa 4.9 besprechen wir hier bereits im dritten Jahr – und immer wieder mit Begeisterung. Gerade ist der neue Jahrgang 2016 des Mesa 4.9 Blanco im Handel. Grund genug also, um auch den gleich mal wieder zu testen… Doch bevor es ans Verproben geht, sei vielleicht dem einen oder anderen noch mal erklärt, was sich hinter dem Mesa-Projekt verbirgt. Was steckt sich hinter dem Mesa-Projekt? Kurz gesagt: ein Etikettenschwindel. Ausgelöst durch die Wirtschaftskrise in Spanien konnten vor einigen Jahren // mehr…

Flavium Mencia Premium 2008: Schnäppchen von Norma

Flavium Mencia Premium 2008: Schnäppchen von Norma

Wenn man von der Westküste Spaniens nach Santiago de Compostela fährt, passiert man irgendwann die Bodega Vinos de Arganza. Seit 1966 wird hier, inmitten der autonomen Region Bierzo, Wein produziert. Bierzo liegt im Nordwesten der Provinz León und grenzt an Galicien und Asturien. Die Böden sind mit Quarz und Schiefer durchsetzt, das Klima ist warm und feucht, ohne große Extreme. Also nicht so feucht wie Galicien, und nicht so trocken wie in Kastilien. Vor allem die Rebsorte Mencía ist für // mehr…

Creta roble Ribera del Duero 2011: Schnäppchen von Aldi

Creta roble Ribera del Duero 2011: Schnäppchen von Aldi

Das Anbaugebiet Ribera del Duero (wörtlich: Ufer des Duero) kennen Sie vielleicht. Es zählt zu den renommiertesten Anbaugebieten in Spanien und liegt im nördlichen Teil der Hochebene von Kastilien, der Region „Castilla Y Leon“. Bilderbuch Spanien: alte Stadtmauern, kleine Dörfer, auf den kargen Wiesen Schafe und Ziegen, dazu viel heiße Sonne. Die Böden hier sind stark kalkhaltig, das Klima ist mediterran. Das heißt: Tagsüber klettert das Thermometer schon mal auf 40°C, nachts kühlt es dafür stark ab. Also alles, was // mehr…

Lirac 2012: Komplexer Rotwein von Lidl

Lirac 2012: Komplexer Rotwein von Lidl

Im Grunde ist es ein Kaff: Gerade mal rund 900 Einwohner hat das Dorf Lirac im Nordosten von Nimes. Es liegt im südlichen Teil des großen Weinanbaugebiets Côtes du Rhône. Die Rebfläche beträgt knapp 700 Hektar und verteilt sich auf die vier Gemeinden Lirac, Roquemaure, Saint-Geniès-de-Comolas und Saint-Laurent-des-Arbes. Allesamt liegen sie am rechten Ufer der Rhône. Der Boden ist entsprechend stark kieselhaltig. Die Appellation Lirac liefert ebenso Rotweine wie Weißweine und Roséweine. Allerdings dominieren die Rotweine deutlich, ihr Anteil an // mehr…

Riesling Karat Erbacher Steinmorgen 2011: Was für eine Spätlese!

Riesling Karat Erbacher Steinmorgen 2011: Was für eine Spätlese!

Um es kurz zu machen: Wir sind begeistert! Vor kurzem erhielten wir von den Martins eine kleine Weinprobe zugeschickt. Dazu muss man vielleicht wissen: Ich bin nicht der allergrößte Riesling-Fan. Vielleicht habe ich bisher auch einfach nur die falschen Weine getrunken. Jedenfalls gibt es andere Trauben, mit denen ich sofort Freundschaft geschlossen habe: Sauvignon Blanc etwa. Aber… andere Geschichte. Mein Vorurteil war also eher kritisch. Das sagte ich denn auch in meiner Mail. Trotzdem gingen die Winzer das Wagnis ein. // mehr…

Weine von Vino24: Granfort 2013 und Hazy View 2011

Weine von Vino24: Granfort 2013 und Hazy View 2011

Neulich war es mal wieder soweit, und wir haben eine unserer berühmt-berüchtigten Weinpartys zelebriert – Flammkuchen-Rallye inklusive. Das Prinzip ist schnell erklärt: Entweder wir suchen uns ein bestimmtes Motto (Weine aus Frankreich, Spanien, Italien, …) oder einen speziellen Händler aus, von dem wir einige Flaschen Rotwein, Rosé und Weißwein kaufen und anschließend im Kreis unserer Freunde verproben. Die wechselnden Flammkuchen bieten zudem die Option, die Weine mit unterschiedlichen Aromen zu kombinieren und perfekte Paare zu bilden oder wahre Allround-Talente zu // mehr…