Search

Posts mit dem Tag ‘5Billys’

Primitivo Wein: Rebsorte, Geschmack, Empfehlungen

Primitivo Wein: Rebsorte, Geschmack, Empfehlungen

Nein, schmeichelhaft klingt der Name dieses Weins wirklich nicht: „Primitivo„. Das weckt Assoziation zu Begriffen wie primitiv, einfach, billg. Doch dieser Eindruck ist falsch. Es ist der frühe Reifemoment, der der Primitivo Rebsorte ihren Namen gibt. Trotz des etwas unvorteilhaften Klanges hat der rein gar nichts mit „einfach“ oder „primitiv“ zu tun hat. Das Wort leitet sich vielmehr vom italienischen Wort „prima“, zu Deutsch: „früher“ oder „vorher“ ab. „Primo“ bedeutet zudem „zuerst“ – diese Trauben werden eben als erste reif. // mehr…

Alchymia 2014: Klasse Primitivo von Norma

Alchymia 2014: Klasse Primitivo von Norma

Der Discounter NORMA wartet derzeit mit einem italienischen Primitivo auf, der unsere Neugier geweckt hat: den Alchymia aus aus der Region Apulien und dem Jahr 2014. Ein trockener Rotwein zu einem recht annehmbaren Preis. „Ein gutes Glas Wein zu trinken, ist eine Freude und ein Vergnügen, das sich jeder leisten können sollte“, findet auch das Familienunternehmen Barbanera von dem dieser Wein stammt. Das passt zu unserer Philosophie – guter Wein muss eben nicht teuer sein. Vorausgesetzt, er ist natürlich auch // mehr…

African Rock Selection: Cabernet Sauvignon Pinotage 2015 von Aldi

African Rock Selection: Cabernet Sauvignon Pinotage 2015 von Aldi

African Rock – unter diesem Kunstnamen verkauft der Discounter Aldi Süd (Nord eventuell auch) verschiedene Weine aus Südafrika. So auch die Cuvée Cabernet Sauvignon Pinotage aus dem Jahr 2015. Südafrika gehört zu den aufstrebenden Weinbaugebieten, hier gibt es ideale Voraussetzungen: warme, aber nicht zu heiße Sommer und milde Winter. Abkühlung in das Land bringen die beiden Ozeane sowie der kalte Benguelastrom. Außerdem befinden sich die Weinbaugebiete selten weiter als 50 km von der Küste entfernt und werden durch hohe Bergketten // mehr…

Mesa 4.9 Rosado 2016 vs. Cepunto Rosado

Mesa 4.9 Rosado 2016 vs. Cepunto Rosado

Es ist mal wieder soweit: Mit dem voranschreitenden Frühjahr kommt die Rosé-Saison. Und entgegen zahlreicher Weinmythen wird Rosé nicht etwa aus halbroten Trauben gemacht oder hergestellt, indem man Rotwein mit Weißwein mixt. Die Färbung hängt in erster Linie davon ab, wie lange die Beeren auf der Maische liegen – und damit auf den ausgepressten Beerenschalen. Entsprechend haben Roséweine nicht nur ein breites Farbspektrum – auch die Art, wie sie gemacht werden, unterscheidet sich mitunter erheblich. Zeit also mal wieder für // mehr…

Mesa 4.9 Blanco 2016: Grandioses Preis-Leistungs-Verhältnis

Mesa 4.9 Blanco 2016: Grandioses Preis-Leistungs-Verhältnis

Den Mesa 4.9 besprechen wir hier bereits im dritten Jahr – und immer wieder mit Begeisterung. Gerade ist der neue Jahrgang 2016 des Mesa 4.9 Blanco im Handel. Grund genug also, um auch den gleich mal wieder zu testen… Doch bevor es ans Verproben geht, sei vielleicht dem einen oder anderen noch mal erklärt, was sich hinter dem Mesa-Projekt verbirgt. Was steckt sich hinter dem Mesa-Projekt? Kurz gesagt: ein Etikettenschwindel. Ausgelöst durch die Wirtschaftskrise in Spanien konnten vor einigen Jahren // mehr…

Flavium Mencia Premium 2008: Schnäppchen von Norma

Flavium Mencia Premium 2008: Schnäppchen von Norma

Wenn man von der Westküste Spaniens nach Santiago de Compostela fährt, passiert man irgendwann die Bodega Vinos de Arganza. Seit 1966 wird hier, inmitten der autonomen Region Bierzo, Wein produziert. Bierzo liegt im Nordwesten der Provinz León und grenzt an Galicien und Asturien. Die Böden sind mit Quarz und Schiefer durchsetzt, das Klima ist warm und feucht, ohne große Extreme. Also nicht so feucht wie Galicien, und nicht so trocken wie in Kastilien. Vor allem die Rebsorte Mencía ist für // mehr…

Creta roble Ribera del Duero 2011: Schnäppchen von Aldi

Creta roble Ribera del Duero 2011: Schnäppchen von Aldi

Das Anbaugebiet Ribera del Duero (wörtlich: Ufer des Duero) kennen Sie vielleicht. Es zählt zu den renommiertesten Anbaugebieten in Spanien und liegt im nördlichen Teil der Hochebene von Kastilien, der Region „Castilla Y Leon“. Bilderbuch Spanien: alte Stadtmauern, kleine Dörfer, auf den kargen Wiesen Schafe und Ziegen, dazu viel heiße Sonne. Die Böden hier sind stark kalkhaltig, das Klima ist mediterran. Das heißt: Tagsüber klettert das Thermometer schon mal auf 40°C, nachts kühlt es dafür stark ab. Also alles, was // mehr…